Entwicklung einer gewinnversprechenden Mikro-Nische am Beispiel „Wasserfarben“

Warum gerade Wasserfarben?

watercolor-man-standing-in-rainEinige Leute, die meine kostenfreien Videos des „Listenaufbau-Masterkurs“ angefordert haben, haben mich gefragt, für welche Seiten bzw. Nischen die dort beschriebene Tipps denn einsetzbar seien.

Nun – für alle erdenklichen Seiten, Blogs, Landdingpages – zu allen möglichen Themen und Nischen eben.

Darauf hin habe ich ein wenig bei Google recherchiert.

Das wiederum hat den Teil meiner grauen Zellen in Gang gesetzt, der für Marketing zuständig ist – ein Brainstorming und die Recherchen haben eine Reihe von durchaus gewinnversprechenden Ansätzen für einen Mikro-Nischen-Blog zu Tage gefördert. Diese Ergebnisse möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

Die Ergebnisse finden Sie hier in diesem kostenlosen Report zum sofortigen Download (ohne Anmeldung, ohne Daten zu hinterlassen):

hand_drawn_business_icons_module_13 Grafik anklicken für den Download!

 

Die simple, ultimative Geschäftsidee:

„Sie verwandeln Ihren WordPress Blog/Ihr Marketing
in Besucher, Kunden & Geld“

Eine eigene, passende Geschäftsidee zu finden und auf Ihrem WordPress Blog gewinnbringend zu vermarkten, mag für manche ja den Eindruck einer großen Herausforderung erwecken. Tatsache aber ist, dass Sie diesen Prozess von dem Moment an, an dem Sie auf dem neuen Weg gestartet sind, als eines der simpelsten Dinge zu erleben beginnen, die Sie je getan haben.

Dieser Route zu folgen und ohne Hektik einen Schritt nach dem anderen zu tun, ist die beste und für 2015 – angesichts der dramatischen Google Algorithmus Updates – auch sicherste ‚Money‘ Strategie.

 

Anmerkung: Es gibt immer noch Black Hat Marketing Methoden, die Ihnen Suchmaschinen-Optimierer, Webdesigner etc. anbieten und wenn Sie viel Glück haben, finden Sie vielleicht sogar eine, die kurzfristig etwas bringt und Sie schneller schneller voran bringt, allerdings nicht an Ihrem Ziel, sondern in den Abgrund, da Google wild entschlossen ist, all diese Dinge aufzuspüren und abzustellen.

Starten Sie natürlich – und Sie werden es selbst erleben, wieviel Spaß es macht, sich mit einem Thema näher zu beschäftigen, das Sie interessiert und Ihnen auch schon bald das erste Geld aufs Konto bringt.

 

Entwickeln Sie Ihre Geschäfts/Produktidee inklusive Verkaufstrichter und planen die Inhalte, über die Ihre Kunden Sie im Internet finden und Ihre Produkte kaufen werden. Sind diese Vorarbeiten abgeschlossen, richten Sie Ihr WordPress Blog ein, statten es mit den nötigen Marketing Tools aus, optimieren Ihre Seiten für Google (Onpage SEO) und beginnen sie zu veröffentlichen. Jetzt kann (und wird) Google Ihnen recht bald Besucher schicken – Sie haben die Basis für eine erfolgreiche Zukunft Ihres Blogs/Ihrer Seite gelegt.

Über Ihre Kommentare freue ich mich sehr!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.