Die wichtigsten Erfolgskriterien im E-Mail-Marketing und worauf Sie unbedingt achten sollten

Eine der größten Herausforderung im E-Mail Marketing ist die Entscheidung:

„wie oft soll ich eine Aussendung machen“. Ab wann gehen ich “Dem Kunden auf die Nerven?“

Zunächst solltest Sie die Inhalte der E-Mail Kampagnen planen.

Verfassen Sie interessante Inhalte zu verschiedenen Themen und passend zu Ihrem Unternehmen und/oder Tätigkeitsbereich. Aber versuchen Sie dabei nicht zwanghaft immer nur Ihr Produkt zu bewerben.

Das kann schnell als Spam interpretiert werden und führt im schlimmsten Fall dazu, dass sich Ihr Interessenten schnell wieder aus Ihrer Liste austrägt.

Vermeiden Sie unbedingt die üblichen Stoßuhrzeiten.

Montag-Morgen, wenn alle Personen ins Büro kommen, ist kein guter Zeitpunkt um eine Mail auszusenden.

Das “schnelle drüber schauen” kann dazu führen, dass die Mail schneller im Papierkorb landet, als Ihnen lieb ist.

Auch Freitag Abend, wenn alle nur noch schnell nach Hause und ins Wochende wollen, ist keine guter Zeitpunkt.

Der „beste Zeitpunkt“ hängt sehr stark von der Zielgruppe und dem Inhalt ab.

Die einzigste Möglichkeit das herauszufinden ist: Testen!

Oder Sie machen eine kleine Marktforschung. Das kann allerdings ein wenig zeitaufwändig sein, aber liefert gute Ergebnisse.

Regelmäßigkeit ist gefragt.

Nehmen Sie sich vor, z.B. einmal pro Woche, immer Mittwochs um 10 Uhr eine Mail auszuschicken.

Das erleichtert die Planung der Inhalte und Sie müssen sich nicht jede Woche aufs neue überlegen, wann denn der beste Zeitpunkt zum versenden ist.

Fragen Sie Ihre Interessenten nach Feedback.

Vor allem wenn Leute sich aus der Liste austragen, wäre es gut zu wissen, weshalb sie das getan haben.

Eine Abmeldung muss nicht automatisch bedeuten, dass Sie ihnen auf die Nerven gegangen bist. Ein einfaches Desinteresse am Thema kann der Grund sein.

Wenn Sie diese kleinen Hinweise befolgen, haben Sie schon den ersten Schritt in Richtung “gute E-Mail Kampagne” gemeistert!

Und in meinem Video-Kurs finden Sie noch sehr viele dieser Tipps und Hinweise.

Einfach auf das Bild klicken!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.